gsm-de



NB: Dieser Talk-beitrag - # 6 & 7, anfangend mit 'Looking for WPns also interested...' - zum 4G-artikel in Wikipedia war nicht von dauer - harmlos im ton, aber möglicherweise brisant vom inhalt: Nach wenigen minuten war er spurlos verschwunden. Staatlicher eingriff, trotz 'demokratie & rechtsstaat'? Es wirkt eher totalitär. Was glaubst du haben die USA zu verbergen?



Batterie & co

Installiere eine batterie gleicher grösse (oder grösser) für die extras, und von der ersten entladeseitig durch ein relais getrennt - am besten eines der spannungsabhängigen sorte. Hier würde ich BEP Marine empfehlen.

Diese formel gibt dir einen unerwarteten zusatznutzen: Du kannst dir selber starthilfe geben, wenn die starterbatterie ihr lebensende erreicht. Du brauchst nur ein 1-adriges batteriekabel, womit du die pluspole der beiden batterien verbinden kannst.

Wenn es zeit ist den alternator zu tauschen, schau erst im katalog um zu sehen, ob ein stärkerer typ verfügbar ist, bevor du wieder den gleichen typ kaufst - zb 120 A statt werkseitig 90 A. Nicht dass es unerlässlich wäre, aber es wäre vorteilhaft.

Wenn du den ladestand der zweiten batterie kontrollieren willst (ratsam), bräuchtest du ein digitales voltmeter. Hier würde ich Auto Meter empfehlen.

Wenn du zugang - regelmässig oder gelegentlich - zu einer steckdose hast, wäre es sinnvoll auch einen lader zu installieren, damit du nicht nur die zweite, sondern auch die werkseitige batterie laden kannst, und in einem aufwasch, wenn das nötig wird. Es gibt kleine und starke auf dem markt, schau was du finden kannst.

Empfehlung: Stelle alle deine 12 V-verbindungen her basierend auf der zuverlässigen ISO 4165-steckernorm (siehe Google Images), nicht der zigarettenanzünder-norm. Es gibt sie als stecker, dosen und kupplungen. Falls sonst nirgends solltest du sie bei sowohl Bosch wie Hella bekommen können.

Jetzt wo du eine zuverlässige infrastruktur hast, solltest du das autoradio an die zweite batterie anschliessen, unabhängig vom zündschlüssel. NB: Am besten ist ein moderneres modell mit dem audiokontakt auf der frontseite. Sie haben auch einen integrierten trenntrafo, wodurch musikhören ab laptop nicht durch eine brummschleife gestört wird.

Boot

Boot

Mobiltelefon & co

Beschaffe dir ein klassisches modell, wie das von Peitel.

WARNUNG ZU PEITEL: Während das telefon von kleineren schwächen abgesehen ganz empfehlenswert ist, ist das verhalten der firma kunden gegenüber zeitweise recht problematisch. Rechne im zweifelsfall damit, in einer notsituation keine hilfe von da zu bekommen, wobei sie ihre problematische haltung mit faulen ausreden versuchen zu rechtfertigen - solange sie noch nicht aufgelegt haben. Besonders hervortun tut sich dabei ausgerechnet der leiter der abteilung für qualitätssicherung (!). Wenn du einen anderen hersteller solcher konventioneller autotelefone kennst, egal wo auf der welt (China?), schreibst du mir eine mail?

Dann brauchst du eine aussenantenne. Ich benutze solche der schwedischen marke Allgon, aber sie existiert nicht mehr. Es gibt andere hersteller, über googeln müsstest du sie finden können.

UPDATE: Während diese antenne oft zu befriedigenden resultaten führen mag, so ist sie doch nicht mehr technisch aktuell. Eine haiflossenantenne mag schlechter aussehen (geschmackssache), aber sie ist die optimale formel.

Einbau von telefon und antenne kann jede werkstatt für autoradios machen - sogar wenn sie das noch nie gemacht haben.

Driver-side view

Driver-side view

Exclamation mark SICHERHEITSTIP: Wenn du es schaffst dein autoradio zu bedienen und ein gespräch mit einem beifahrer zu führen, dann sollte der benutzung eines autotelefons beim fahren nichts im weg stehen. Stelle sicher dass du den freisprecher benutzt, und löse telefon-funktionen mit einem griff aus. Wenn du keinen automatikwagen hast, erwäge einen zu kaufen - ein automatisch schaltender wagen erleichtert telefonieren erheblich.

Laptop & co

Lege dein laptop auf eine elastische gummimatte, um es am rutschen zu hindern und die vibrationen zu absorbieren. Leg es auf den rücken, damit es leichter seine hitze abstrahlen kann. Um es an spannung anzuschliessen kannst du einen DC/AC-inverter (12 V DC > 120/230 V AC) und dann den netzstecker des laptop benutzen. Die marke Waeco kann empfohlen werden für inverter guter qualität.

Was den bildschirm betrifft empfehle ich Xenarc, zb deren modell 805YV: Vor allem it es leicht, hat ein kristallklares bild, ist elektronisch stabil und sieht gut aus. Den nötigen strom holst du von der zweiten batterie.

Betreffs maus und tastatur würde ich drahtlose geräte empfehlen, zb Logitech M 187 und K 380.

switch position 1.1

Internet-verbindung wird durch eine USB-leitung hergestellt, die laptop und die elektronikbox des telefons verbindet. So sieht das in der praxis aus:

0.00 Demonstration drahtlose maus und tastatur (wegen meiner schwachen kamera kann man den text, den ich mit der drahtlosen tastatur auf dem notepad geschrieben habe, nicht sehen)

0.18 Start Quovadis; kann auch so eingestellt werden, dass es den ganzen bildschirm nutzt, wie hier gezeigt

0.57 Verbinden mit 3G-internet (es gibt auch eine 4G-version)

1.21 Browsen (Google, Youtube, zeitung)



Zusätzlich zu dem was du eben gesehen hast: Gemäss der gemachten erfahrung scheinen die meisten leute zu denken, dass man ein 'smartphone' haben muss, um ins mobile internet (3G, 4G) zu gelangen. Das ist nicht so. Dieser globale europäische mobilfon-standard ist so konzipiert, dass du einen rechner an jedes seiner netze anschliessen kannst - vorausgesetzt, der betreiber hat nicht manipuliert.

Alles was du brauchst ist ein mobiltelefon ('dumbphone', 'smartphone'), an dessen modem du den rechner anschliesst (desktop oder laptop) - heutzutage als 'tethern' bezeichnet -, und dann kannst du von deinem PC aufs internet zugreifen, als wäre es zuhause oder im büro. Die verbindung zwischen rechner und fon kann hergestellt werden per USB, BT oder wifi (hotspot). Dies ist das prinzip, das ich im auto benutze. Und es ist viel praktischer als ein winziges 'smartphone'. Schau wie es aussieht (das anfangs sichtbare telefon - ein Doro 7010 - ermöglicht 4G-zugriff, mit dessen modem ist der laptop BT-verbunden):



Du kannst das laptop auch für andere zwecke verwenden, wie zb audio- und video-unterhaltung. Eine weitere sinnvolle funktion ist satnav. Eine gute hierauf spezialisierte firma ist QuoVadis. Es genügt die GPS-antenne auf die hutablage zu stellen.

WARNUNG betr QuoVadis: Dieses programm ist sehr professionell und wahrscheinlich fast perfekt, doch musst du eine steile lernkurve bewältigen, um echten profit daraus zu ziehen. Es sei denn du bist aussergewöhnlich begabt, wirst du wahrscheinlich nur einen bruchteil von dem erreichen, was du erhofft hattest, basierend auf den versprechungen des herstellers. Und meist ist keine richtige technische unterstützung da, auch nicht in deren forum - welches durch ein paar arrogante schnösel dominiert wird, die sich darin gefallen dir zu verdeutlichen, wie wenig du dieses programm verdienst. Es scheint keine geschulten händler zu geben, deswegen ist es ein fast hoffnungsloses unterfangen einen unabhängigen EDV-berater finden zu wollen, der mit dem programm vertraut und bereit ist, dir zu erschwinglichen kosten zu helfen.

Generell empfehle ich satnav auf überlandfahrten (also wenn man sich nicht zu einer adresse in einer fremden stadt führen lassen will) SO zu verwenden: Man sollte sich am vortag die geplante route anschauen und einprägen. Dann sollte man 'konventionell' fahren, also mit offenen sinnen und auf die wegweiser achten. Das satnav wird in momenten von zweifel eingesetzt: Man ist sich wegen unklarer wegweisung nicht sicher, ob man richtig abgebogen ist. Dann schaut man auf den bildschirm um zu sehen, ob man sich in die richtige richtung bewegt. Das klingt simpel (und ist es auch), aber es kann der unterschied sein zwischen zielgerichteter fahrt und irrfahrt (oder in einem fluss zu landen). Allein dafür lohnt es sich.

So sieht das resultat auf dem bildschirm aus, bei einer geschwindigkeit von etwa 100 km/h (auf der autobahn, welches die strasse in nord-südlicher richtung ist, ab etwa 0.45 im video), der genauigkeit halber als bildschirm-aufnahme gezeigt:



Es ist die strecke von ungefähr hier



bis hier.



In diesem foto sieht man, wie die satnav-software auf dem bildschirm erscheint, gesehen aus der perspektive des fahrers (plus Winamp, für die musik):

GPS

Und das gehörte stück ist ein auszug von 59th Street von Steve Laury.

Hier noch ein clip der satnav-situation, mit kurzer einblendung der realität:



Und noch einmal in einer stadt, bei nacht:



Und zum schluss in linksverkehr:



Exclamation mark SICHERHEITSTIP: Starte musik und satnav zu fahrtbeginn, und alles läuft von selber. Wenn du dich darauf beschränkst, dass sich die karte beim fahren mitbewegt (damit du im zweifelsfall sehen kannst wo du bist und in welche richtung du dich bewegst), dann wäre die einzige gelegentliche manuelle intervention eine änderung des masstabs, wenn nötig. Dazu könntest du anhalten, wenn du nicht sicher bist den knopf beim fahren zu finden.

Mehr videos

Kontakt

Ich bin unter dieser addresse zu erreichen: pro_mobile_internet (a) hotmail.com